Über mich

Dagmar Kumbier

Diplom-Psychologin

Psychologische Psychotherapeutin
(Einzel- und Gruppenpsychotherapie)

Geisteswissenschaftlerin
(Germanistik und Philosophie; M.A)

Jahrgang 1965

  • Psychotherapeutin und Coach in eigener Praxis
  • Gründerin und Leiterin des Instituts für integrative Teilearbeit (IfiT)
  • Jeweils mehrere Jahre in Paarberatungsstellen, als Mitarbeiterin von F. Schulz von Thun an der Universität Hamburg und als Psychotherapeutin in Kliniken tätig
  • Lehrtrainerin am Schulz-von-Thun-Institut für Kommunikation (Hamburg),
    Dozentin, Supervisorin und Lehrtherapeutin am ZAP-Nord (Lübeck),
    Lehrtherapeutin für IfS (IIfS Heidelberg und München),
  • Akkreditierte Supervisorin der Psychotherapeutenkammer Hamburg,
  • Buchautorin bei Rowohlt und Klett-Cotta

Weiterbildungen

  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (Institut für Psychotherapie der Universität Hamburg)
  • Ehe-, Familien- und Lebensberatung (BAG, Referat für EFL-Beratung Münster)
  • Psychodynamische imaginative Traumatherapie (PITT) bei Luise Reddemann
  • Internal Family Systems (IfS) nach Richard C. Schwartz (Institut für Integrative IfS, Heidelberg)
  • Emotionsfokussierte Paartherapie (EFT) bei Sue Johnson
  • TZI (WILL Nordrhein-Westfalen)